Neue Räume und Farben: der erste Besuchsraum

27 November 2020 - Archivio

interview mit Francesco Zavattari, Innenarchitekten

Raum 5 ist ein Projekt, das von Dr. Irene Monterotti ins Leben gerufen wurde, um einen einzigartigen Platz in ihrer Zahnarztpraxis zu schaffen, der ganz der Erfahrung des ersten Besuchs gewidmet ist.

Ein Raum, um Patienten willkommen zu heißen, ihnen zuzuhören, ihre Gefühle und ihre Perspektive zu verstehen. Deshalb ist Empathie der Schlüssel zum Aufbau einer therapeutischen Beziehung zwischen dem Zahnarzt und seinen Patienten.

 

Wir haben Francesco Zavattari dem Innenarchitekten, der Raum 5 entworfen hat, einige Fragen gestellt, da dieser Raum eine Besonderheit und Bedeutung hat.

[tag: erste Besuchsraum, dentalmöbel ]

Was war Ihr erster Schritt, um diesen Raum zu schaffen?

Wenn ich mich einem Projekt nähere, stelle ich mir einige nützliche Fragen, um eine Linie zu ziehen, die ausgehend von meinem Kunden und durch mein Design an diejenigen geht, die Empfänger meiner Arbeit sind: die Öffentlichkeit.

 

Neben dem ersten Besuchsraum, der für die Erweiterung der Praxis von Irene Monterotti geplant war, gab es noch weitere Neuigkeiten. Wie haben Sie verschiedene Werke kombiniert?

Das Erweiterungsprojekt basierte auf einer Reihe wichtiger Ansatzpunkte: Ihre Praxis hat einen starken Einfluss auf die Innenausstattung, die durch ein Gleichgewicht zwischen minimaler Ästhetik und Gesamtfunktionalität in Verbindung mit Räumen und Accessoires gekennzeichnet ist.

Die meisten von ihnen, die von einer Exzellenz wie Dental Art hergestellt wurden, erfüllen eine doppelte und relevante Funktion: Sie bieten den Mitarbeitern die beste Lösung für Raumoptimierung und Workflow und geben dem gesamten Unternehmen gleichzeitig eine starke Konnotation von Design und Qualität Zimmer.

In Bezug auf Farben hatte die Praxis bereits einen eigenen Ton: einen lebendigen Zedernpunkt, der mit einem Schwung, der meinem Klienten entspricht, an das medizinische Feld erinnert.

Mein erster Beitrag, auf dem damals alle nachfolgenden Entscheidungen in Bezug auf Design und Kommunikation beruhten, betraf die Kombination einer zweiten Farbe mit dem ursprünglichen Satz: Ein bestimmter blaugrüner Ton nahm in zwei verschiedenen Verläufen ab, um das ursprüngliche Zedern- / Neutralweiß zu erhöhen und zu verbessern Kombination.

 

Waren alle Räume von dieser neuen Farbkombination betroffen?

EGenau neue Servicebereiche wie Flure und Warteecke für Patienten wurden mit dieser Palette dekoriert, und jeder Ton wurde kombiniert, um alle Formen zu erhöhen, die vom ursprünglichen Architekturprojekt erwartet wurden, das durch Kunstwerke angereichert wurde, um die Freude der Lebenden zu steigern diese Räume.

 

Kommen wir zum Herzen, wie wurde Raum 5 gebaut?

SWenn Servicebereiche eingeführt werden, ist es Raum 5, der Raum des ersten Besuchs, der den Ankunftsort dessen darstellt, was von meinem Kunden gewünscht wird: ein breit beleuchteter Raum, dessen Kraft das Gleichgewicht ist, ein großes Glasfenster, um weitere Tiefe zu erzeugen, unregelmäßig Wände mit Formteilen und Elementen, die Ecken durch den Kontrast zwischen Zeder und Blaugrün neu gestalten. Ein Design, das durch die Accessoires von Dental Art: Fringe, die Möbel mit modernem und leichtem Stil und Luna e l’Altro, zwei spezielle und originelle Spender, hervorgehoben wird.

 

[tag erste Besuchsraum, dentalmöbel ]

 

Wurden auch Möbel an die neue Farbpalette angepasst?

Natürlich wurden alle Elemente durch meine speziell erstellte “SDIM 2.0” -Palette überarbeitet und vollständig angepasst. Eine Arbeit, die dazu beiträgt, Raum 5 zu einem einzigartigen und unvergleichlichen Ort in dieser Branche zu machen.

 

Es ist eine genaue Arbeit, Glückwunsch. Eine letzte Frage: Ich bemerke die besondere Raumbeleuchtung. Was heißt das?

Es geht um eine immersive Lichtinstallation mit Zeichnungslinien und Lichtsegmenten. Diese Installation bietet eine angenehme, entscheidende und homogene Raumbeleuchtung, fördert aber auch das “Poliedro” -Konzept, meine berühmteste Installation, die Menschen und Räume verbindet. “Themen”, die Professionalität, Ehrgeiz, Forschung und Leidenschaft derer, die in diesem Bereich arbeiten, mit dem Vertrauen eines Publikums verbinden, das nicht besser aufgenommen werden könnte.

[tag erste Besuchsraum, dentalmöbel ]

 

Das Gespräch mit Francesco Zavattari war eine Freude und sehr inspirierend. Wir sind sicher, es wird auch für Sie sein!

Francesco Zavattari Artworks & Design

web: www.zavattari.com

facebook @zavattari

Studio dentistico irene Monterotti

web: www.studiodentisticomonterotti.it

facebook: @studiodentisticomonterotti

[tag erste Besuchsraum, dentalmöbel ]